Home Events
[xcarousel condition="" order="DESC" featured="1" cats="26" autoplay="1" count="5"]

Events

Wer sich nicht wie ich, normalerweise im Keller verkriecht und das aktuelle Wetter nur über die Webcam mit bekommt, der hat sicherlich schon bemerkt dass es in den letzten Tagen ein klein wenig ge-Windet hat. Dazu noch der hässliche Regen, zwei Faktoren die zusammen für eine Schlitschuhanlage ohne Überdachung natürlich nicht gerade Ideal sind.  Deshalb hatten wir gestern Abend bei unserem Besuch auf der Eisplanade in Biel auch nicht ganz so viel vom Flair der Anlage mit bekommen. 
Noch vor Weihnachten wurde ich eingeladen für einen speziellen mexikanischen Abend ganz im Fokus auf den Tequila. Da ich die mexikanisch Küche sehr schätze und durch einen guten Kollegen von mir schon das eine oder andere leckere Tequila-Tröpfchen hab geniessen dürfen war für mich klar, das sich daran teilnehmen wird. Besonders schön für mich war natürlich die Meldung, dass es auch in glutenfrei geht. Das Essen mein ich natürlich der Tequila ist fremd von den mir nicht so wohl gesonnenen Stoffen. Wer von euch die Story verpasst hat, kann diese noch ein Weilchen über mein Boncibus Instagram Profil verfolgen. Unterhalb meiner Bio findet ihr das #PatronTequila Event als Highlight konserviert. Passend dazu noch das Tequila Flaschen Bild und die leckeren Tacos.
Mitte des Monats, ein Tag vor meinem Geburtstag, ging es für mich wiedermal nach Zürich. Der Grund war ein Ring der seinen Ursprung in der Schweiz. Die fleissigen Leser hier im Blog haben sicherlich mitbekommen, dass ich mit meiner Tochter diesen Frühling in Barcelona war. Damals haben wir per Zufall den mood store entdeckt, mood ist ein Schweizer Unternehmen, mit einem wirklich interessanten Konzept. Vor gut einem Jahr, oder sind es schon zwei, habe ich Post erhalten aus Hamburg. Da wurde mir aus dem Nichts heraus eine Hotel-Eigene Zeitung zugestellt direkt aus Hamburg. Seither steht auf meiner ToDo Liste ein Besuch in einem solchen. Der eifrige Leser hat sicherlich schon denken können, das Event hat im 25Hour Hotel in Zürich an der Langstrasse statt gefunden. Nicht zuletzt hab ich endlich auch wiedermal meine liebe Freundin die Eileen von Coolbrandz getroffen. Somit gleich mehrere Fliegen mit einer Klatsche geschlagen.
Endlich, das warten hat ein Ende! Was hat meine kleine Tochter doch durchleiden müssen. Damit ich euch das einfach erklären kann muss ich ein klein wenig ausholen. Im Mai 2016 durfte ich Hasbro in Offenbach besuchen gehen. An dem Event gab es neben vielem aktuellen Spielzeugen aus dem Hause Hasbro natürlich auch die kleinen MLP's. Am Anschliessenden Abendessen wurde dann auch gleich noch ein Ausblick in die Zukunft gegeben einige Punkte davon über die darf kann man mittlerweile sprechen, wie zum Beispiel der Auftakt der neuen Transformer Reihe, doch es gab für uns damals schon einen ersten Einblick in den kommenden My little Pony Film. Als ich meiner kleinen das erzählt hatte war sie natürlich voller Vorfreude. Wer von euch auch Kinder hat kann sich sicherlich vorstellen dass Vorfreude über ein-einhalb Jahren doch etwas lange sind.
Vor kurzem erst noch auf Meereshöhe in Barcelona unterwegs und jetzt schon auf 1'250 M.ü.M. im schönen Bündnerland. Für mich ein Trip in die Heimat. Bin ich doch nur ca. 1.5 Auto-Fahrstunden von Scuol entfernt aufgewachsen. Der Grund für meine Reise in die Berge war ein Netzwerken, unter Bloggern, die sich mit dem Thema glutenfreie Ernährung beschäftigen. Dieses Mal war ich unterwegs für Boncibus, meine Plattform für das glutenfreie Leben.Ein grosses Lob gilt dem Philipp von Tourismus Engadin Scuol, Samnaun Val Müstair AG für die Organisation des ganzen Anlasses. Eine kleine Konstruktive Kritik habe ich aber gleich zu Beginn, fürs nächste mal ein bisschen mehr Essen ein planen, es war ja schon eher sehr knapp (gut das war jetzt ein kleiner Insider).
Aarau im Sonnenschein, 26 Köche (unter anderem auch Sternenköche), eine tolle Stimmung und viele Grill's in einem grünen Farbton. Auf das konnten wir dann doch nicht verzichten. Eigentlich waren wir müde, kamen wir doch erst gerade am Tag davor zurück aus dem Tessin. Da haben wir eine Woche Familienferien. Im Gegensatz zum Norden der Schweiz hatten wir die ganze Woche Sonne und angenehmes Wetter. Es hat natürlich auch ein wenig abgekühlt doch im vergleich zum Wetter hier war es schön.
Microsoft, eine Firma die mich und meine Blogs/Podcasts immer wieder begleitet. Früher in nicht so positiven Licht, doch in den letzten Jahren wird die Firma für mich immer wie interessanter. Seit meinem Windows 8 Experiment, in welchem ich mich vor vier Jahren befand, begleiten mich die Redmonder überall hin. Aktuell ist mein Haupt-Rechner noch mein MacBook und zum Podcasten sowie deren PostProduktion nutze ich einen Mac mini der letzten Generation. Doch neben dran laufen diverse Windows Rechner in meinem Büro. Auch in der Wohnung ist aktuell ein 2:1 Treckstore Device auf dem Sofa vor zu finden.
Wer meinen Blog rund um Solothurn oder deren Social Media Kanäle verfolgt, hat sicherlich schon das eine oder andere mal von Andy Zaugg gelesen. Vor kurzem habe ich euch im Blog über das Trüffel-Event in Bottmingen informiert. Neben seinem Team vom Restaurant «Zum alten Stephan» erwarteten uns an diesem Abend weitere Spitzenköche aus Andys Freundeskreis. Etwas, was mir an Events von Andy immer wieder auffällt, sind sein starkes Netzwerk und seine tollen Freunde. Ein solcher Abend benötigt einiges an Vorarbeit. Zum einen organisatorisch, zum anderen aber auch vor Ort beim Event selbst. Dennoch kommt für mich immer eine familiäre Stimmung auf.
Kennen gelernt - in diesem Real-Life - habe ich die Séverine (mamaontherocks) am Wiko Blog Fest im Frühling diesen Jahres. Damals hat sie mir von der Idee der Schweizer Bloggerkonferenz erzählt. Mit sowas kann man mich natürlich immer begeistern. Daher war gleich klar, dass ich dabei sein muss. Die Konferenz hat Séverine mit der Katharina (Mama hat jetzt keine Zeit) zusammen organisiert und hier gleich schon mal vorab ein grosses Dankeschön an die beiden.
Egal wo ich unterwegs bin - wenn ich Probleme, Fragen oder Lob habe, ist Twitter meine erste Wahl. Ganz wichtig für mich: Ich schreibe nicht nur, wenn ich unzufrieden bin. Ich gebe auch Rückmeldungen, wenn mir etwas positiv auffällt. Im Grossen und Ganzen ist das letztere sogar deutlich in der Überzahl.
Erst noch auf dem Stanserhorn und nur einen Tag später ging es dann schon weiter in den Süden, genauer gesagt zum Jazz Ascona. Der Anlass unseres Besuchs der schönen Stadt am Lago Maggiore waren zwei Tages-Tickets für das #JazzAscona16.
Schweiz Tourismus hat zusammen mit der Bank UBS eingeladen, mit der CabriO Gondel aufs Stanserhorn zu fahren. Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und somit habe ich an meinem ersten Instameet teilgenommen.
In diesem Frühling wurde ich angefragt, ob ich Lust hätte, mich an der Wahl der Ehrendamen der Tour de Suisse zu beteiligen. Das Angebot konnte ich natürlich nicht ausschlagen, zumal ich schon immer mal wissen wollte, wie es bei der grossen Tour hinter den Kulissen ausschaut. Gleich vorweg: Dass so viel dahinter steckt, hätte ich nicht gedacht.
Vor ein paar Wochen wurde ich von Sony Schweiz eingeladen an den Launch vom neuen XPERIA X Smartphone. Das ganze fand eine in der SihlCity in Zürich statt. In mitten der ganzen Einkaufstempel findet sich das Restaurant Rösterei, da waren auf 12:oo Uhr verabredet.
Ich war noch nie der Typ der viel Alkohol getrunken hab. Vor allem nicht dieses Fussel Zeugs, was einem mehr Kopfschmerzen als Freude bringt. Da greif ich doch lieber etwas weiter in die Tasche und gönn mir etwas leckeres, wie ein guter Champagner oder ein Single Malt. Im letzten Jahr habe ich dann den alkoholfreien Secco von Rimuss kennen und lieben gelernt.
Gestern vor einem Jahr war die Vorfreude extrem gross. Damals habe ich hier im Blog einen kurzen Post zur baldigen Eröffnung des Gotthard Eisenbahn Tunnels abgesetzt. Am Samstag, genau 364 Tage später, war es dann nun endlich so weit und ich konnte mit meiner zweiten Tochter den Gotthard Tunnel endlich einmal selber befahren. Für alle, die nicht so gerne lesen, gibt es das Ganze etwas weiter unten auch noch in einem VLOG.
Die Google Niederlassung in Zürich ist die grösste ausserhalb den Staaten. Diese Woche wurde ich das erste mal zu ihnen eingeladen. Im #GeekTalk Podcast und meinem Gadget Blog beschäftige ich mich immer wieder mit dem Thema der Wearables/Smartwatches und co. Dies weckte meine Neugierde am #FitMitGoogle Event.
In meiner Laufbahn als Blogger durfte ich schon viele, viele Events besuchen, die speziell oder unter anderem auch für Blogger abgehalten wurden. Ebenso durfte ich auf einigen Events ein paar Tipps geben, welche Blogger/Influencer noch dabei sein sollten/müssten oder was auf einem solchen Event gewünscht ist.
Letzte Woche war eine volle Woche. Unter anderem durfte ich auch an einem Avent Event teilnehmen. Aufmerksam wurde man auf mich, weil wir vor kurzem Nachwuchs erhalten haben und dies via Twitter/Instagram geteilt haben.