Home Events Digital London 2016 mit Huawei #OO
London 2016 mit Huawei #OO

London 2016 mit Huawei #OO

2

Ich begleite Huawei nun schon seit vielen Jahren in meinen Gadget-Blogs (GadgetPlaza und Pokipsie). So durfte ich Huawei und deren Produkte seit 2012 mit dem U8860 Honor Schritt für Schritt beobachten. Über die Jahre wurden die Produkte immer besser, spätestens seit dem Huawei P8 und dem Mate S können sie hardwareseitig locker mit Apple mithalten.

Das ist auch der Grund, warum ich das P8 meist als zweites Smartphone mit mir trage. Vor allem wegen den tollen Fotos, die das Android Smartphone macht.

London 2016 mit Huawei

Nun hiess es letzten Mittwoch: Koffer packen und am frühen Morgen – um 04.30 Uhr – aus den Federn, ab zum Flughafen Zürich für einen kurzen Trip nach London. Neben dem Gepäck war natürlich auch noch eine Prise Neugierde auf das kommende, neue Smartphone von Huawei mit dabei.

Flug mit Swiss

Bei meinen Flügen mit der Swiss habe ich bis jetzt fast nur positive Erfahrungen machen können. Hier vor allem mit dem glutenfreien Essen, welches jeweils aufgetischt wird.

Auch dieses Mal hat es mit dem Essen sehr gut geklappt. Auf dem kurzen Flug nach London gab es für mich am Morgen einen extrem leckeren Schokomuffin. Das Gleiche auch beim Rückflug, ein feiner und vor allem  noch sehr saftiger Muffin von Huttwiler.
Sehr gute Abwechslung zu dem sonst meist gereichtem – und ebenfalls sehr leckeren – Quinoa-Salat.

Ankunft im Hotel Ampersand Hotel

Nach der Landung und dem Durchlaufen des Flughafengebäudes gab es erst mal eine Fahrt mit dem Taxi quer durch London.

Am Hotel angekommen habe ich gleich erst mal eingecheckt und schon wurden mein Gepäck und meine Person ins Zimmer geleitet. Wie ihr im Bild oben sehen könnt, war ich in geheimer Mission unterwegs – Zimmer Nummer 007 war meines.

Das Zimmer ist nicht erst dank seines kleinen Erkers sehr grosszügig ausgefallen. Ich hatte in der kurzen Zeit, in der ich das Zimmer überhaupt benutzt habe, viel Platz für mich und meine ganzen Gadgets.

Das Hotel- wie auch das Restaurant-Personal war sehr freundlich, aufgestellt und hilfsbereit.

Lunch im Carluccio’s

Nach einer kurzen Pause im Hotel ging es dann auch gleich mit einem kleinen Spaziergang ins Restaurant Carlucci weiter. Das Restaurant war sehr gut besucht und wir hatten zwei Tische für uns reserviert.

Für die vegane – und glutenfreie – Küche gibt es sogar eine extra Speisekarte. Diese ist optisch kleiner gestaltet, bietet aber dennoch eine reichliche Auswahl an Menüs. Nach längerem Hin und Her bin ich schlussendlich bei einem Teller Pasta mit scharfen Würstchen und Käse gelandet.

Das Essen war einfach und lecker. Hier werde ich bei meinem nächsten London Besuch sicher wieder mal vorbeischauen.

Das Huawei P9 Event

Den Bericht zum Event selbst und zu dem neuen, coolen Smartphone von Huawei findet ihr wie immer im Pokipsie.ch Blog. Der ausführliche Testbericht zum neuen Flaggschiff folgt nächstens auch im selben Blog für euch zum Nachlesen.
Bis jetzt gibt es viel Positives zum Smartphone zu berichten.

Beim Ausgang war die Schlange länger als beim Einlass – zumindest ging es zähflüssiger voran. Der Grund: Die Tüten hier hinter dem Tisch.

London 2016 mit Huawei - Die Give Aways
London 2016 mit Huawei – Die Give Aways

Ein jeder anwesende Journalist/Blogger/Social Media-Influencer hat eine solche erhalten. Darin enthalten war ein Buch mit den Bildern der am Event vorgestellten Fotografen, die schon vor dem Launch Bilder mit dem Smartphone machen konnten. Insgesamt sind es 15 Fotografen/innen und 142 Bilder. Neben dem Buch lag noch ein P9 Smartphone, in meinem Fall in Titanium Grey.

Abendessen im London House

Nach dem Event ging es wieder zurück ins Hotel – für mich der perfekte Moment, um kurz zu entspannen und auszuruhen. Nach einer Dusche und einer Stunde Pause ging es in ein nahe gelegenes englisches Pub.
Da Bier für mich nicht geht, habe ich für mich ein Rekorderlig-Cider entdeckt – in der Geschmacksrichtung Erdbeere-Limette in einer halben Liter Flasche.

London 2016 mit Huawei - leckerer Apero - Cider mit Erdbeeraroma
London 2016 mit Huawei – leckerer Apero – Cider mit Erdbeeraroma

Anschliesssend ging es ins Restaurant von Gordon Ramsay, dem London House. Auch hier ist das glutenfreie Essen möglich. Für den ersten und zweiten Gang hatten wir jeweils vier Vorschläge und auch beim Dessert drei Alternativen. Bis auf ein Dessert konnte alles auch glutenfrei zubereitet werden. Auch wenn das letzte Bild mit dem Kartoffelstock und der Pilzsauce nicht ganz so fotogen ausschaut, war es sehr lecker.

Nach dem Essen ging es zurück zum Hotel und am nächsten Morgen dann wieder früh raus in Richtung Flughafen. Während ich auf das Taxi gewartet habe, ist dann dieses Foto mit dem neuen P9 entstanden.

Alles in allem war es ein toller Kurztrip nach London mit coolen Leuten und einem tollen Team von Huawei.
Bald schon dürft ihr euch auf das Review zum neuen Smartphone freuen, ab nächster Woche ist es dann auch im Handel für euch erhältlich.

Disclaimer: Ich bedanke mich bei Huawei Schweiz, die mich nach London zu dem Event eingeladen haben.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein Gadget-verrückter Familienvater, der im Internet zu Hause ist. Verkrieche mich gerne im Keller und teile mich über Podcasts, Blogs, YouTube oder meine Social Media Kanäle mit. Unterwegs bin ich meist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und das unter anderem als #SBBservicescout.

Comment(2)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.