Slow Watch – das Leben wieder geniessen

1

Auch wenn ich, Mr. Gadget, prädestiniert bin für Smartwatches und davon auch schon die meisten in meinen Fingern hatte, hege und Pflege ich eine insgeheime Liebe zu einem urtypischen Schweizer Produkt. Wie ihr im Header Bild sicherlich schon erkennen konntet, ist das die Uhr.

Slow Watch – das Leben wieder geniessen

Sei es in Form einer Taschenuhr, eine simplen oder ausgefallenen Wanduhr und natürlich auch als Armbanduhr. Hierbei stehe ich auf die Klassiker genauso wie auch auf ausgefallenen Modelle.

Zu der zweiten Kategorie zählt dann vor allem auch aus Historischer Sicht sicherlich die Slow Watch. Sie gehört in die Kategorie der ein-Zeiger-Uhren und bietet den vollen Tag auf einem Zifferblatt.

Slow Watch - das Leben wieder geniessen

Ein kleiner Auszug aus der Erklärung vom Slow Watch Team:

slow ist keine Geschwindigkeit, sondern eine Lebenseinstellung, die die meisten von uns verloren haben. In unserem hektischen Alltag vergessen wir häufig, dass wir doch eigentlich eine Wahl haben wie wir leben wollen. Dieslow Uhr (übrigens heißt sie slow Jo) verändert vermutlich deine Lebenseinstellung nicht von einem Moment auf den anderen. Und wenn du sie trägst, bist du nicht sofort slow. Aber vielleicht dient sie dir als eine kleine Erinnerung, wenn du mal wieder nicht weißt, was du zuerst machen sollst, dass du dich entscheiden kannst, dich nicht zu stressen und einfach jeden Moment zu genießen – ohne Zeitdruck.

Nach den paar Wochen in der ich die Uhr nun fast ständig auf mir trage, kann ich die Aussage bestätigen. Es ist wie so vieles im Leben eine Kopfsache. Beim ruhiger werden unterstützt einen die Slow Watch auf jedenfall.

Zu kaufen gibt es die Slow Watch direkt hier über den Link.

Vollständiger Testbericht

Einen vollständigen Testbericht findet ihr auf dem GadgetPlaza Blog. Da findet ihr neben dieser auch noch weitere Modelle aus dem Bereich Fitness und Smartwatches.

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.