Home Gadgets Jopo Finnisches Bike mit Stil
Jopo Finnisches Bike mit Stil

Jopo Finnisches Bike mit Stil

4

Vor einiger Zeit habe ich bei einem Wettbewerb auf Coolbrandz ein Jopo-Bike gewonnen. Das Finnische Bike hat auf dem Weg  von Lausanne zu mir eine richtige Tour de Suisse hinter sich gelassen. Somit ist es nach der Reise von Finnland nach Lausanne auch innerhalb der Schweiz schon weit gereist.

Jopo Finnisches Bike mit Stil

Gefertigt wird das stylische Jopo-Rad fast ausschliesslich in Handarbeit in Finnland. Seit 1965 wird es da lokal produziert und basiert auf einem stabilen Stahlrahmen.
Etwas was das Finnische Rad auszeichnet ist seine bunte Farbgebung. Mein Rad ist in Schwarz gehalten, bis auf die Speichen und der Typische Jopo-Einkaufskorb an der Fahrradgabel vorne welche beide in Rosa daher kommen.

Jopo - Finnisches Bike mit Stil

Der Name «Jopo» ist eine Abkürzung im Finnischen und bedeutet in etwa so viel wie «Fahrrad für jedermann». Mittlerweile ist das Jopo-Rad das erfolgreichste Fahrrad in Finnland und gewinnt ständig neue Fans dazu.

Der Sitz vom Jopo Bike ist nicht ganz meines, könnte aber sicherlich auch daran liegen dass ich schon seit Jahren nicht mehr auf einem Fahrrad gesessen hab.

Das Jopo-Bike gibt es mittlerweile auch in einer eBike Version. Hier sieht man, dass die Finnen sich ständig weiter entwickeln und auch dem aktuellen Trend der elektronischen Bikes folgen. Gerne würde ich ein Finnische eBike selber mal ausprobieren.

Jopo - Finnisches Bike mit Stil

PS: Für alle unter euch, die sich für eBikes begeistern. In meinem neuen Blog www.BatteryBike.ch bekommt ihr die Neuigkeiten aus der eBike-Welt in Form von Blog posts sowie auch Testberichte von solchen zu lesen. Am besten verfolgt ihr den Blog gleich über deren Social Media Kanäle und verpasst nichts mehr.

Jopo - Finnisches Bike mit Stil

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(4)

    1. Hallo Rudolf, Dankeschön für dein Feedback. Ist natürlich etwas wiedersprüchlich wenn man es so betrachtet. Ich bin dran mich wieder ans Fahrrad zu wagen (konnte nach zwei schweren Autounfällen nicht mehr Fahrradfahren).
      Aus dem Grund ziehe ich den Blog aber nicht alleine auf.
      Wie du auf dem BatteryBike Blog sehen kannst, mach ich dies mit dem Marc Büchel zusammen. Er ist hat wie ich in der Kindheit jeden Tag auf dem Fahrrad verbracht und war über einige Jahre lang Fahrrad-Kurried und hat 30-40 Stunden pro Woche auf dem Bike verbracht.
      Dazu kommen die anderen Autoren welche uns dabei unterstützten, welche allesamt jahrelange Bike und/oder eBike Erfahrungen haben. Du siehst ganz so planlos wie das für dich gerade auszusehen hat ist es nicht 🙂

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.