Home Neuigkeiten Bahn ÖBB Nightjet: Neue Schlafwaggons für mehr Reise-Komfort
ÖBB Nightjet: Neue Schlafwaggons für mehr Reise-Komfort

ÖBB Nightjet: Neue Schlafwaggons für mehr Reise-Komfort

0

Bereits vor einiger Zeit hat man die neuen ÖBB Nightjet genannten Schlafzüge vorgestellt. Nun ist auch klar, welches Design die Schlafwaggons der neuen Züge haben werden. Dabei setzt man auf viel Komfort und will auch viele aufgekommene Kundenwünsche umsetzen, die sich im Laufe der Zeit angesammelt hatten. Die ÖBB will die neuen Waggons dann bereits 2022 im Einsatz haben. Geplante Haltestellen für die neuen ÖBB Nightjets wären zudem auch in der Schweiz und Deutschland.

Meine einer muss nächstens wiedermal Mal nach Wien und da ich das Zug fahren liebe, steht natürlich auch der Nightjet auf dem Plan.

ÖBB Nightjet mit Badezimmern und privaten Bereichen

Die ÖBB wird in Form der neuen Nightjets im Jahr 2022 mit neuen Schlafwaggons an den Start gehen. Für Reisende heisst das in Zukunft deutlich mehr Komfort und Möglichkeiten. Unter anderem wird jeder Schlafwagen, egal ob Luxus-Abteil oder Standardversion, eine Dusche und WC enthalten. Zudem können familienfreundliche Schlafwagen für bis zu 5 Personen gebucht werden. Bei der Anmeldung sollte man nur früh genug Bescheid geben, dass noch ein zusätzliches Bett benötigt wird, falls man mit drei Kindern reisen möchte.

Ebenfalls zu deutlich mehr Komfort sollen die festmontierten Betten beitragen. Bisher waren diese als Klappbetten installiert, was sich mit den neuen Nighjets ändern soll. Zudem will man Alleinreisende mit privaten und abschliessbaren Kabinen versorgen. Diese sind in den Vierer-Abteilen bereits integriert. Dies ist eine Änderung, die vor allem durch Kundenwünsche entstand. Hier hatten viele Reisende Angst um ihr Gepäck oder konnten wegen neu hinzu- oder ausgestiegener Fahrgäste nicht richtig schlafen. So bekommt man einen privaten Bereich für sich der abgeschlossen werden kann. Auch um das Gepäck besser zu sichern.

Wer nicht mit Schlüsseln hantieren möchte, kann zudem recht komfortabel auf NFC-Schliessfächer und -Türen zugreifen und diese mit entsprechender Technik auf- und abschliessen. Was dazu aber schlussendlich braucht und wie das funktioniert, wird im Groben noch nicht erklärt. Eventuell erhalten wir dazu ja noch ein paar Infos.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.