Home Tag "2019 pn"
«Ich hab Rücken», nicht erst seit Hape Kerkelings alter ego Horst Schlämmer diesen Satz im Jahre 2007 geprägt hat, eine Aussage die viele Mitmenschen auf diesem Planten nach empfinden können.  Die einen mehr als Scherz und die anderen wie ich, weil es nun einfach mal so ist!Disclaimer: Gleich vorneweg, dieser Test beruht auf keiner Kooperation mit Elsa Schweiz. Die Kissen hab ich jeweils aus eigener Kraft gekauft und gerade deshalb musste ich jetzt endlich einmal einen Testbericht dazu verfassen. Auf meiner ToDo liste steht dieser nämlich schon lange. Wer gleich wissen möchte, warum ich das Elsa Kissen empfehle sollte gleich weiter unten nachlesen. Ich hab hier unter den nächsten Kapitel noch ein bisschen ausgeholt, warum ich überhaupt zu dem Kissen gekommen bin. 
Eine Nacht in Lausanne hatten wir vor kurzem ganz spontan gebucht und darüber habe ich auch hier im Blog für euch geschrieben.  Am Morgen danach hiess es für uns dann früh aufstehen, da wir nur bis am frühen Nachmittag Zeit hatten. Das Aquatis öffnete um 09:00 Uhr seine Türen und für uns hiess das, eine halbe Stunde vorher abreisen. Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln brauchten wir dafür nur 20 Minuten und jeweils fünf Minuten Gehweg.  Wer es noch näher mag, das Aquatis hat ein eigenes Hotel mit speziellen Angeboten. Auch wenn das jetzt fast schon wie ein offizieller Werbeteaser klang, wir haben den Eintritt selber bezahlt und das ist keine Kooperation mit dem Museum. 
Heute gibt es hier im Blog nur einen kurzen Beitrag. Im 2016 habe ich euch hier im Blog schon einmal über das #BahnohfsFotoCH Projekt berichtet. Seit damals hat sich vieles getan. Damals haben wir die Bilder noch händisch hoch geladen. Mittlerweile steht einem jeden Bahhofsfoto Sammler eine Android oder iOS App zur Verfügung. 2018 in […]
Vor einem Jahr war ich mit Sennheiser in Berlin unterwegs. Damals durften wir die Stadt in einem Dreidimensionalen Sound erleben. Mit dem Ambeo Smart Headset könnt ihr bei Filmaufnahmen alle Geräusch so mit aufnehmen wie sie um euch herum geschehen. Das ist schon extrem eindrücklich, wenn man einen Städtetripp, einen Spaziergang durch den Wald oder auch sonnst Aufnahmen mit viel rund herum als Video weiter geben kann. Damit ist der Zuschauer gleich nochmals viel mehr mitten im Film drin. Mitten drin ist ein gutes Stichwort. Nach Berlin hat sich Sennheiser in diesem Jahr für einen Besuch in Dortmund entschieden. Der Grund warum man sich für die Stadt im Ruhrpott entschieden hat ist einfach. Sennheiser ist Audiopartner der Pink Floyd Ausstellung «Their Mortal Remains».