Home Tag "Bern"
Den letzten Samstag, dem wohl ersten wirklich sonnigen und schönen Samstag im 2018, haben wir ausgiebig genutzt. Gut, wahrscheinlich war es nicht der erste, da ich doch in den ersten drei Monaten eine längere Zeit krank im Bett verbracht hab, war es zumindest der erste den wir wirklich nutzen konnten. Wie fast immer, bin ich am Samstag mit meinen drei Mädels alleine. Eigentlich hatte ich für diesen eine etwas grössere Reise geplant - dazu bald mehr hier im Blog. Da ich aber am Tag davor einen langen Tag an der Baselworld erlebt hab, wollte ich es dann doch etwas gemütlicher machen.
Seid ihr in eurer Kindheit auch Zug gefahren? Mögt ihr euch noch an die Kinder Billette erinnern, die ihr damals vom Kondukteur erhalten habt? Vor einigen Jahren, als ich das erste Mal mit meinen beiden Töchtern Zug gefahren bin, haben sie auch eine solche Kinder-Karte erhalten. Ihre strahlende Augen haben mich gleich zurück an meine Kindheit erinnert, als wir jeweils in der RhB die kleinen Karton-Billette bekommen haben.
Im heutigen Beitrag geht es um ein etwas sportlicheres Gadget. Das JOBE SUP schaut auf den ersten Blick etwas langweilig aus. Quasi ein Surfbrett auf dem man aufrecht steht und sich über einen See fortbewegt. In meinen ersten Videos dachte ich dann auch gleich an «nordic walking» auf dem Wasser. Wer mich kennt, weiss ich bin neugierig und mach mir lieber selber einen Eindruck bevor ich über etwas ein abschliessendes Urteil fälle.
Heutzutage muss alles Cool und Hip sein, doch meine Wahlheimat Solothurn geht da einen ganz anderen Weg und das ist auch gut so. Aufgewachsen bin ich in Filisur tief in den Bündner Berger, anschliessend wohnte ich in Aarau, ein verschlafenes Städtchen an der Aare. Anschliessend ging es nach Bern, dreimal in einem kleinen Dörfchen und vor sieben Jahren konnte ich mein Frauchen endlich dazu bewegen etwas mehr in Richtung Zürich zu gehen. Mit Solothurn sind wir nicht weit gekommen aber steter Tropfen höhlt den Stein :)