Home Tag "TravelStyle"
Nach langer Zeit ohne Ferien haben wir vor kurzem eine Woche der Frühlingsferien unserer Mädels im Tessin verbracht. Nun, schon wenige Wochen danach, ging es nochmals weg. Dieses Mal für mich und unsere zweite Tochter für drei Tage nach Spanien, genauer gesagt nach Barcelona. Wir wurden von eBookers zu dieser Reise eingeladen - mit dem Ziel, Barcelona für Familien zu entdecken. Und um als Inspiration für eigene Familienreisen zu dienen.
Ferien mit der Familie, das ist doch das grösste für klein und manchmal auch für die grossen. Zumindest habe ich das schon von vielen Freunden/Befreundeten Pärchen gehört, dass dies auch ein wenig stressig sein kann. Leider kann ich da nicht von grosser eigener Erfahrung sprechen. Bis auf den kurzen Ausflug mit meiner zweiten Tochter letzten Jahr im Tessin, waren wir nie als ganze Familie in den Ferien. Das konnten wir in diesem Jahr endlich einmal nachholen. Schon ein Jahr im Voraus haben wir eine kleine Ferienwohnung in Piazzogna gemietet. Dies auf Empfehlung eines Kollegenpärchens das zur gleichen Zeit im gleichen Haus in den Ferien ist.
Zugreisen haben den Ruf, nicht gerade günstig zu sein. Wenn man es direkt mit dem Auto vergleicht, mag dies bei einer einzelnen Person nicht ganz stimmig sein, sobald aber eine ganze Familie - oder gar noch mehr Personen - unterwegs sind, dann kann es schnell mal deutlich ins Portemonnaie gehen. Dem ist sich auch die SBB bewusst und bietet seit neustem eine Tageskarte an, die für mehr als eine Person gültig ist. Wir haben am Wochenende diese neue Tageskarte der SBB ausprobiert.
Im letzten Jahr hab ich zum ersten mal die IFA besucht. Schon während des Besuches war mir klar, dass mich Berlin auch im 2016 wieder sehen wird. Nun ist die IFA vorbei und ja, ich war wieder in Richtung Berlin gereist. Was ich dabei neben all dem technischen und den ganzen Keynote's erlebt hab findet ihr hier im Blog.
Eigentlich wollten wir in diesem Jahr zu Beginn der Sommerferien schon in den Osten der Schweiz fahren. Nachdem wir im letzten Jahr so schöne Ferien im Bündnerland erlebt haben, wollten wir das nochmals wiederholen. Leider waren unsere drei Mädels dann die ersten beiden Wochen Krank und die zwei darauf folgenden waren auch schon anderweitig verplant. Deshalb […]
Erst noch auf dem Stanserhorn und nur einen Tag später ging es dann schon weiter in den Süden, genauer gesagt zum Jazz Ascona. Der Anlass unseres Besuchs der schönen Stadt am Lago Maggiore waren zwei Tages-Tickets für das #JazzAscona16.
In diesem Frühling wurde ich angefragt, ob ich Lust hätte, mich an der Wahl der Ehrendamen der Tour de Suisse zu beteiligen. Das Angebot konnte ich natürlich nicht ausschlagen, zumal ich schon immer mal wissen wollte, wie es bei der grossen Tour hinter den Kulissen ausschaut. Gleich vorweg: Dass so viel dahinter steckt, hätte ich nicht gedacht.
Gestern vor einem Jahr war die Vorfreude extrem gross. Damals habe ich hier im Blog einen kurzen Post zur baldigen Eröffnung des Gotthard Eisenbahn Tunnels abgesetzt. Am Samstag, genau 364 Tage später, war es dann nun endlich so weit und ich konnte mit meiner zweiten Tochter den Gotthard Tunnel endlich einmal selber befahren. Für alle, die nicht so gerne lesen, gibt es das Ganze etwas weiter unten auch noch in einem VLOG.
Ich begleite Huawei nun schon seit vielen Jahren in meinen Gadget-Blogs (GadgetPlaza und Pokipsie). So durfte ich Huawei und deren Produkte seit 2012 mit dem U8860 Honor Schritt für Schritt beobachten. Über die Jahre wurden die Produkte immer besser, spätestens seit dem Huawei P8 und dem Mate S können sie hardwareseitig locker mit Apple mithalten.
Ferien in Kroatien | mit @pokipsie Zagreb, Insel Rab, Krk, Losinj, Optija, Rijeka und zurück mit dem Flugzeug - glutenfrei Reisen in Kroatien ist möglich.
Ein der Städte, die ich schon länger mal besuchen wollte ist Berlin. Viele Jahre gingen ins Land und jetzt endlich habe ich es geschafft. Im Rahmen der IFA 2015 hab ich endlich die deutsche Landeshauptstadt besuchen können. Wie das so ist, wenn man mit einem Bestimmten Thema in eine neue Stadt kommt kann es sein, dass man von der selbigen gar nicht so viel mit bekommt.
Im letzten Jahr zeigte Huawei in Paris ihr neues Flaggschiff Ascend P7. In diesem Jahr haben sie für ihren Launch London ausgesucht und wieder eine grosse Menge an Bloggern und Journalisten eingeladen. In diesem Jahr zeigten sie nicht nur ein neues Smartphone, sondern unter anderem auch die von mir schon sehnlichst erwartete Smartwatch, neben der Vector eine der schönsten ihrer Art. Dazu kamen noch zwei Ausgaben ihres schon im letzten Jahr gezeigten TalkBandes, mehr Details dazu findet ihr im Pokipsie Blog
Träume sind wichtig. Sie geben einem ein Ziel, ein Ziel für das es sich lohnt täglich aufzustehen und zur Arbeit zu gehen. First Class Pyjama von British Airways Ein jedes Kind hat seine Träume, dazu gehören auch Berufswünsche. Damals als ich noch jung war, war Lokomotivführer und Astronaut hoch im Kurs. Mein Wunsch war es immer Ferien-Tester zu werden.