Home Travel Europa Kroatien Ferien in Kroatien
Ferien in Kroatien

Ferien in Kroatien

1

Seit mehr als 11 Jahren war ich nicht mehr in den Ferien. Vor allem hat mich meine Gesundheit daran gehindert, doch jetzt war es endlich wiedermal an der Zeit, ich brauchte etwas Erholung und die hab ich mir geholt.
Doch ganz von Anfang an. Die Fleissigen Leser hier im Blog haben sicherlich den Post von #CroatiaLovesZurich mitbekommen. Diesen Sommer durfte ich in Zürich die Kroatische Zentrale Schweiz kennen lernen. Sie ermöglichten mir auch die Ferien im Balkan.
Nochmals vielen Dank und lieben Gruss an der Stelle.

Diest ist der erste Beitrag in einer Reihe von Beiträgen zu meinen Ferien in Kroatien hier im Blog.
Details zu den glutenfreien-Hotspots findet ihr auf meiner Zöliakie-Seite sowie auch detaillierten Beiträgen zum leckeren Essen.

Auch empfehle ich euch dazu meinen beiden Instagram Accounts @pokispie (Privat & Gadget) @boncibus (Food).

Ferien in Kroatien

Ferien in Kroatien, davon hat mir meine Mutter früher immer wiedermal erzählt. Als sie noch jung war, hat sie zweimal das Land im Süden von Europa besucht. Damals ganz typisch, hat sie die Plitvicer Seen im Nationalpark besucht. Die Original Schauplätze der kultigen Winetou Filme.


Inhaltsverzeichnis


Nach dem Event der Kroatischen Zentrale in Zürich und den darauf folgenden ersten Gesprächen hab ich mich für den oberen Drittel von Kroatien entschieden für meine erste Reise.

Wo gehts hin?

Gestartet hat das ganze in Zürich, mit einem Flug nach Zagreb. Von da aus geht es weiter auf die Insel Rab, Krk, Losinj und anschliessend wieder zurück ans Festland mit Optija und zum Schluss noch nach Rijeka. Zurück geht es dann wieder über Zagreb mit dem Flugzeug nach Zürich und anschließend nach Hause ins Solothurnische.
In ganz grob könnt ihr die Reiseroute hier in der eingefügten Karte einsehen.

Ferien in Kroatien
Ferien in Kroatien meine Route im 2015

Vielen Dank allen die mir über Facebook, Twitter und andere Wege schon im voraus ihre Tipps gegeben haben, was ich in Kroatien noch alles besuchen könnte.


Schwerpunkt glutenfreie Ernährung

Der Fokus meiner Reise ist ausgerichtet auf die Thematik «glutenfreies Reisen». Als gelernter Bäcker/Konditor/Confiseur welcher nach seiner Lehre die Unverträglichkeit auf Gluten diagnostiziert bekommen hat natürlich ein grosser Einschnitt. Das hat mich 2001/2003 auch dazu bewogen meine Boncibus Plattform zu starten und nach und nach auf zu bauen.
Für alle unter euch die selber nicht betroffen sind; Keine Angst, in all den Restaurants und Hotels über die ich hier und in den folgenden Beiträgen berichten werde, gibts natürlich auch «normales» essen. Hier im Blog möchte ich auch mehr auf die Landschaft und meine Entdeckungen eingehen. Den Part «glutenfrei» behandle ich in einem separaten Posts im Projekt Boncibus Blog.
Die Details zu allen Restaurants, Hotels und Bäckereien welche ich auf meiner Reise besuchen werde, findet ihr natürlich auch in der Gastro-Datenbank von Boncibus.

Dennoch hab ich natürlich einiges an Gadgets mit dabei. Wie ihr hier auf meinem Instagram Bild sehen könnt. Zu meinen Must Have-Gadgets gibts nächstens auch einen separaten Beitrag hier im Blog.


Zagreb

Mit der Coratia Airline ging es am ersten Tag der Reise von Zürich direkt nach Zagreb. Mein Glück war, dass der Flug um den Mittag herum startete und ich somit gemütlich in den Tag starten durfte.
Von da aus ging es anschliessend quer durchs Land bis in die kleine Hafenstadt Stinica. Anschliessend folgte eine fahrt mit der Fähre auf die Insel Rab.


Insel Rab

Die erste der drei Inseln welche ich während meines Kroatien Aufenthaltes genossen habe war die Insel Rab. Für alle die Architektur mögen und gerne auch in der Nacht ein paar Bilder machen ist die Stadt Rab eine tolle Möglichkeit.

Mehr über meine Erfahrungen auf der Insel Rab könnt ihr hier in einem separaten Beitrag nachlesen.

Insel Rab - Ferien in Kroatien
Insel Rab – Ferien in Kroatien by @pokipsie Ausblick auf die vier Türme

Insel Losinj

Insel Losinj war meine zweite und letzte Insel welche ich während meiner Ferien in Kroatien besucht hab, bevor es anschliessend wieder ans Festland ging. Die Gesundheitsinsel hat es mir besonders angetan, unter anderem auch wegen der ganzen Düfte, dem Wellness und den wunderschönen Hotels.

Mehr über meine Erfahrungen auf der Insel Losinj könnt ihr hier in einem separaten Beitrag nachlesen.

Insel Losinj - Ferien in Kroatien
Insel Losinj – Ferien in Kroatien

Opatija

Wieder zurück am Festland hab ich zwei Nächte in Opatija verbracht. Opatija, die Wiege des Kroatischen Tourismus bietet euch in der Nacht ein wunderschönes Lichtermeer von Rijeka und auch von der Insel Krk her.

Mehr über meine Erfahrungen in Optija könnt ihr hier in einem separaten Beitrag nachlesen.

Opatija - Ferien in Kroatien
Blick auf das Meer und Opatija – Opatija – Ferien in Kroatien

Rijeka

Meinen letzten, kompletten Tag durfte ich gleich in der nähe von Opatija verbringen. Vor meiner Reise habe ich mir zu jeder Destination ein paar einzelne Bilder raus gesucht um mir schon vorab ein Bild zu machen. Extra habe ich mich nicht wirklich eingelesen und liess mich überraschen. Sehr neugierig war ich auf Rijeka, denn die meisten der Bilder welche ich gesehen hatte zeigte mir vor allem die Industrie in der Stadt. Doch Rijeka vermochte mich durch ihre Geschichte, ihre Menschen und die interessanten Bauten sehr überraschen.

Mehr über meine Erfahrungen in Rijeka könnt ihr hier in einem separaten Beitrag nachlesen.

Rijeka - Ferien in Kroatien
Rijeka – Ferien in Kroatien

Mein Fazit

Mein Fazit wie ich Kroatien als Feriendestination wahr genommen hab, könnt ihr natürlich auch im Anschluss hier im Blog nachlesen. Gerne werde ich hier im Beitrag mein komplettes Fazit ergänzen, sobald alle Beiträge zu meinen Destinationen, welche ich in Kroatien besuchen durfte, online sind.

Ganz klar ist, ich habe alle Destinationen nur gestreift und jeweils einen «Schnell-Kurs» für die einzelnen Destinationen erhalten. Das ganze macht natürlich Lust auf mehr. Vielleicht habt ihr hier auch Erfahrungen zu den einzelnen Destinationen oder könnt mir sagen was ich verpasst hab.
Dann lasst es mich doch bitte in den Kommentaren wissen. Wer weiss vielleicht verschlägt es mich bald wieder nach Kroatien – Lust und den Drang mehr kennen zu lernen hab ich auf jeden Fall.

Am besten verfolgt ihr mich gleich über die Social Media Kanäle, dann verpasst ihr sicherlich keine der Posts.

Eine Ansammlung an zusätzlichen Fotos von meiner Zeit in Kroatien findet ihr auch schon bald auf meinem Flickr Account.

Ferien in Krotaien
Ferien in Krotaien

Disclaimer: Zu dieser Reise wurde ich von der Kroatische Zentrale für Tourismus eingeladen. Vielen Dank!

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein Gadget-verrückter Familienvater, der im Internet zu Hause ist. Verkrieche mich gerne im Keller und teile mich über Podcasts, Blogs, YouTube oder meine Social Media Kanäle mit. Unterwegs bin ich meist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und das unter anderem als #SBBservicescout.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.